Aquafit am Vormittag

Beschreibung:

Ob allein oder gemeinsam in der Gruppe, Bewegung im Medium Wasser erzeugt physisches und psychisches Wohlgefühl. Durch die besonderen physikalischen Eigenschaften des Wassers (hydrostatischer Druck, Auftrieb, Bewegungswiderstand und Temperatur) ist ein besonders effizientes Training möglich.

  • Optimales Muskel- und Ausdauertraining unter dem Aspekt Schonung der Gelenke: Aktivierung großer Muskelgruppen, Training großer Organsysteme und Förderung des Gelenkstoffwechsels.
  • Reduktion des allgemeinen Muskeltonus: Statische Haltearbeit ist im Wasser aufgehoben, was zu einer Entspannung der gesamten quergestreiften Muskulatur führt und somit eine positive Auswirkung auf Schmerz und Bewegungsverhalten ausübt.
  • Flexibilitätstraining: Mit „Leichtigkeit“ (Auftrieb) sind im Wasser größere Bewegungsamplituden möglich.
  • Verbesserung der Koordination und des Balancevermögens.
  • Kein Muskelkater durch eine vorwiegend konzentrische Belastungsform.
  • Gesteigerte Durchblutung: Die Massagewirkung des Wassers fördert die Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur und unterstützt damit die Entschlackung und Regeneration.
  • Venentraining: Verbesserung des venösen Rücktransports.
  • Kalorienkiller: Der gesteigerte Stoffwechsel sorgt für einen erhöhten Kalorienverbrauch.
  • Vorteil gegenüber Schwimmtechniken: Aquafitness Programme sind wirbelsäulenschonender als Brustschwimmen und bieten eine bessere Orientierung als beim Rückenschwimmen.

Kursleitung: Ute Geßmann

Wochentag:            Montag ( im Schwimmerbecken)

Beginn:                   04.09.2017 ( 13 Kurseinheiten)

Zeit:                         11:00 - 11:45                         Kursnummer: mo11/317      belegt

Kosten:                    Mitglieder: 78 Euro          Gäste:117 Euro